+420 777 707 586 (Mo-Fr 7-17 Uhr)
0 Stk.
0,00 €
Warenkorb ist leer. Was machen wir nun damit?
Sie bezahlen keine Lieferkosten!

JAPAN GYOKURO - grüner Tee

Code: 431

Das wird Ihnen gefallen! Neu finden Sie in unserem Angebot einen Tee, der in Japan nur an die seltensten Gäste serviert wird. Er wird unter sehr spezifischen Bedingungen angebaut, wird ganz teuer verkauft und schmeckt außergewöhnlich gut. Japan Gyokuro ist wirklich etwas Spezielles. Gönnen Sie sich den Luxus und kosten Sie den Tee, für den die Japaner den fünften Geschmack ausgedacht haben. Gyokuro ist weder süß, salzig, sauer, noch bitter. Er ist einfach Umami.

Frischen Tee liefern wir bis Mittwoch, 15. 7. 2020
Große Verpackungen:
100,78 € mit MwSt.
51,17 € mit MwSt.
30,86 € mit MwSt.
Kleine Verpackungen:
15,76 € mit MwSt.
9,18 € mit MwSt.
2,92 € mit MwSt.
Sie bezahlen keine Lieferkosten!
Herkunftsland
Herkunftsland:
Japan
Region
Region:
Kyoto
Geschmack
Geschmack:
Süß, zart
Für Kinder
Für Kinder:
ab 12 Jahren
Ernte
Ernte:
Letzte Ernte
Metern über dem Meeresspiegel
Metern über dem Meeresspiegel:
1000 m

Zusammensetzung

Grüner Tee Japan Gyokuro 100%

Aufguss und Geschmack

Dieser Tee wird sie vielleicht betäuben. Aber machen Sie sich keine Sorgen, es wird eine positive Kollision sein. Die Begegnung mit dem qualitativ hochwertigen Japan Gyokuro hinterlässt nur Wohlgefühle. Der Aufguss dieses kostbaren Tees hat eine hellgrüne Farbe und reines, frisches Aroma. Sein Geschmack ist außergewöhnlich - sehr fein, süß, mit einem Samtnachklang und einer Spur von Blumen. Die Japaner schenkten ihm eine neue, fünfte Kategorie - Umami. Es handelt sich um einen Grad der höchsten Schmackhaftigkeit. Sie werden ihn aber nur bei dem ersten Aufguss spüren können.

Herkunft des Tees

Gjokuro, Gyokuro oder Nephrittau – das alles sind die Benennungen des grünen Tees, der auf eine unikale Art und Weise im Gebiet Uji angebaut wird, das sich am südlichen Rande einer Stadt befindet, die als Zentrum der japanischen Kultur anerkannt ist. Es ist selbstverständlich Kyoto. Die Region wird durch frische grüne Gebirge, eine hohe Luftfeuchtigkeit, fruchtbare Erde und warme Tage mit kalten Nächten charakterisiert. Deswegen gedeihen die Teepflanzen in den örtlichen Gärten so gut und deren Blätter gehören zu den qualitativ hochwertigsten in ganzem Japan. Die Tees aus diesem Teil des Landes der aufgehenden Sonne haben einen berauschenderen Geschmack und Duft und angeblich eine noch vornehmere Farbe, als Tees von woanders.

Weswegen ist eigentlich Gyokuro so interessant? Er ist das Ergebnis eines spezifischen Anbauprozesses der Teepflanzen (Camellia sinensis). Im Unterschied zu der Mehrheit der Teegärten, die sich in direkter Sonne oder im Halbschatten der hochgewachsenen Bäumen befinden, werden die Teepflanzen, die für Gyokuro bestimmt sind, 20 Tage vor der Ernte komplett mit Strohmatten zugedeckt. Sie werden Kanreisha genannt und dank denen bilden die Sträucher in den Blättern mehr Chlorophyll, das den Gehalt an Aminosäuren, Thein und Zucker beeinflusst. Deswegen ist Gyokuro süß und außergewöhnlich köstlich, mit einer minimalen Adstringenz.

Auch die Ernte hat genau bestimmte Regeln - sie fängt immer 88 Tage nach dem ersten Frühlingstag an. Es handelt sich ca. um die Wende zwischen April und Mai. Die Blätter werden ausschließlich manuell gesammelt, deren Geruch ist dadurch voller und feiner. Ein geschickter Sammler gibt Täglich 6 bis 8 kg Tee zur Verarbeitung ab. Nach dem Sammeln wird der Tee gedämpft. Der Dampf lässt man ca. 15 Sekunden wirken, was die Oxidation stoppt. Die Blätter behalten eine wunderschöne grüne Farbe und die gesundheitsfördernden Stoffe. Darauffolgend werden sie in kleine Nadeln zusammengerollt und getrocknet. Zum Schluss werden sie je nach der Farbe, Größe und Form sortiert. Die qualitativ hochwertigsten kommen auf den Markt als Japan Gyokuro.

Zubereitung des Tees

Temperatur 70-80 °C Zubereitungszeit 2 Minuten Menge 1 TL auf 1,5-2 dl

Zubereitung:

  1. GYOKURO bereitet man in einem Verhältnis 1 TL auf 1,5-2 dl Wasser zu.
  2. Für die Zubereitung des Tees in einer Kanne geben Sie einen Löffel mehr hinzu.
  3. GYOKURO mit 70-80 °C heißem Wasser aufgießen.
  4. Die Ziehzeit beträgt 2 Minuten (abgedeckt ziehen lassen), anschließend durchseihen.
  5. GYOKURO kann man 3 Mal aufgießen.

 

Geschmack und Töne:
Intensität
Herbigkeit
Teinmenge
Qualität
Mehrfache Aufgießen

Brauchen Sie Hilfe?

Petra kontaktieren!
+420 777 707 586
petra@manutea.at
Helfen Sie anderen bei der Auswahl:

Meistverkauftes Zubehör zu diesem Produkt


TEEKANNE MIT SIEB - CHINESISCHER DEKOR
Sind Sie eine Firma? Nicht übersehen Geschäftsbedingungen.

TEEKANNE MIT SIEB - CHINESISCHER DEKOR

Porzellanteekanne, mit einem Motiv mit orientalischen Thematik verziert. Ideal für Liebhaber der Kunst des Fernen Ostens geeignet. Bereiten Sie einen Tee in dieser originellen Teekanne zu und Ihre Sinne werden sich für eine lange Zeit aufwärmen. Weitere Informationen zum Produkt
Im Moment nicht vorhanden
14,81 € mit MwSt.
Mit dem Aktivieren der Benachrichtigungs-App stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Sie können sich jederzeit abmelden. Das Bulletin schicken wir Ihnen 1x in 14 Tagen.
Mit der Anmeldung zur Benachrichtigung bei Aktionen, Neuheiten und interessanten Informationen stimmen Sie … zu der Verarbeitung von personenbezogenen Daten zu.
Kundenservice
Wichtige Informationen
Für Partner